Zur Startseite
IMOBA GmbH & Co.KG
Halbergstraße 44
66121 Saarbrücken
Telefon: 0681/967690
Telefax: 0681/9676969

Telefonische Sprechzeiten
Montag bis Freitag
8.30 Uhr - 12.30 Uhr

Ansprechpartner

Bürozeiten
Montag bis Freitag
8.30 Uhr - 12.30 Uhr
13.30 Uhr - 16.30 Uhr
Aktuelles     |     Wir über uns     |     Aufgabengebiete     |     Freie Objekte     |     Referenzen     |     Kontakt

Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz

"Immobilienverwaltung ist Vertrauenssache und gehört in die Hand von Fachleuten!"
Der dauerhafte Erhalt und die Wertsteigerung einer Immobilie verlangt eine kaufmännisch, technisch und rechtlich kompetente Betreuung und Bewirtschaftung.

Daher brauchen Sie eine Verwaltung, die für Sie folgendes zu leisten im Stande ist:

  • Technisch und wissenschaftlich auf dem neuesten Stand
  • Kompetent in der Verwaltung, auch größerer Objekte
  • Kooperativ mit Kunden, Handwerkern und Lieferanten
  • Zuverlässig bis ins Detail
  • Verhandlungsstark im Interesse der Kunden
  • Flexibel und reaktionsschnell

Mit diesen Forderungen sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse für Ihre Immobilie!


Aktuelles:

07/2017
Sachkundenachweis für Verwalter gescheitert

Das Gesetz über die Zulassungsbeschränkung von Hausverewaltern durch den Sachkundenachweis ist nun nach langen Diskussionen in den Gremien eigentlich gescheitert. Der Sachkundenachweis vor Aufnahme der Tätigkeit als Verwalter ist nun leider vom Tisch. Gefordert wird nun für den WEG- u. den Mietverwalter eine regelmäßige Fortbildung von 20 Stunden innerhalb von jeweils 3 Jahren und der Abschluss eine Berufshaftpflichtversicherung. Diese ist aber nicht gleichzusetzen mit der viel wichtigeren Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, welche nun noch immer nicht verpflichtend für Verwalter ist.
Der Gesetzentwurf ist sicher ein erster Schritt, aber zur Qualtitätssteigerung oder -verbesserung des zukünftigen Wohnimmobilienverwalter wird es nicht entscheidend beitragen. Das Gesetz soll nun noch in dieser Legislaturperiode im Bundestag beschlossen werden. Bis es dann in Kraft tritt wird es weitere 9 Monate dauern.

Wir werden weiter konsequent an der Schulung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und damit an der Qualitätsverbesserung intern wie extern arbeiten um sich den steigenden Anforderungen an den Verwalterberuf frühzeitig zu stellen.

Hierzu ist der Geschäftsführer der Fa. IMOBA GmbH & Co. KG auch in der Weiterbildung tätig. Er ist Dozent an der Europäischen Immobilienakademie in Saarbrücken, Köln und Hamburg. Zudem ist der Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK-Saarland für das Berufsbild der/des Immobilenkauffrau / -mann.

Wir bilden derzeit auch eine Immobilienkauffrau aus und treten damit auch dem Fachkräftemangel in unserer Branche aktiv entgegen.

Die Firma IMOBA GmbH & Co. KG hat neben den nun erstmals zwingend geforderten Berufshaftpflichtversicherung auch eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung mit einer Versicherungssumme von 400.000 € abgeschlossen. Darüber hinaus haben wir über unseren Berufsverband, den IVD, eine Vertrauensschadenhaftpflicht.

10/2015
WEG muss keine GEMA Gebühren zahlen
Der BGH hat entschieden, dass eine WEG keine Gebühren an die VG-Media zahlen muss, da die Weiterleitung der Fernsehsignale über die zentrale SAT-Anlage keine gewerbliche Weiterleitung ist.
(BGH, Urteil v. 17.9.2015, I ZR 228/14)


08/2015

Streit über Sondereigentum ist keine WEG-Sache
Verlangt ein Wohnungseigentümer die Herausgabe seines von einem anderem Wohnungseigentümer falsch belegten Keller, so ist dies, nach einer Entscheidung des BGH keine WEG-Sache, sondern eine allgemeine Zivilsache.
Daraus kann gefolgert werden, dass es nicht die Aufgabe des WEG-Verwalter ist, dafür Sorge zu tragen, dass der falsch belegte Keller, was im übrigen häufig vorkommt, vom Nutzer an den tatsächlichen Sondereingentümer zurück gegeben wird.
(BGH, Beschluss v. 11.06.2015, V ZB 34/13)
 

07/2015
Rauchwarnmelderpflicht bei Bestandsbauten
Der saarländische Landtag hat nun endgültig die Nachrüstpflicht für Rauchwarnmelder in Bestandsimmobilien beschlossen.
Analog zu den Neubauten müssen in Schlafzimmern, Kinderzimmern und den Rettungswegen Rauchwarnmelder nachgerüstet werden. Bei Wohnungseigentümergemeinschaften dürfte der/die jeweilige Wohnungseigentümer/-in verantwortlich sein. Die Nachrüstung muss bis Ende 2016 erfolgt sein.


01/2015
Der Geschäftsführer der IMOBA, Herr Klingner, wurde im September 2014 von der IHK des Saarlandes für weitere fünf Jahre in den Prüfungsauschuss für das Berufsbild Immobilienkaufmann/-frau berufen.

Anlage:
PDF

  Imoba Saarbrücken



WEG-Verwaltung

IMOBA Saarbrücken WEG- Verwaltung

Kompetente und professionelle Verwaltung Ihres Objektes trägt maßgeblich zum Funktionieren einer Wohnungseigentümergemeinschaft bei. Wir sehen uns in unserer Philosophie nicht nur als reiner Verwalter. Wir sind bestrebt, Ihre Immobilie als Partner zu betreuen und die Eigentümer zu beraten. Dabei sehen wir uns in aller erster Linie als Erfüllungsgehilfe der Gemeinschaft bei der Umsetzung Ihrer Wünsche.

Mehr erfahren...

 

Miet-/ SEV-/ Hausverwaltung

IMOBA Saarbrücken Miet-/ SEV-/ Hausverwaltung

Sie haben eine einzelne Wohnung oder ein Mehrfamilienhaus und möchten sich darauf verlassen können, dass Ihre Immobilie professionell verwaltet und gepflegt wird? Ihre Immobilie soll optimal instand gehalten werden, die Vermietung soll optimiert werden und die Erträge sollen durch konsequente Umsetzung der rechtlichen Rahmenbedingungen gesteigert werden. Dann vertrauen Sie unserer 40 jährigen Erfahrung!

Mehr erfahren...

 

Gewerbe- / Fondsverwaltung

IMOBA Saarbrücken Gewerbe- / Fondsverwaltung

Wir verwalten Gewerbeimmobilen von Büros, Hotels und Alten- und Pflegeheimen über Einzelhandelsobjekte bis hin zu gemischt genutzten Objekten. Darüber hinaus verwalten wir als Geschäftsführung auch mehrere geschlossene Immobilienfonds.




Mehr erfahren...


Anfahrt   /   Impressum   /   Datenschutz